FANDOM


Dieser Charakter ist erfunden und kommt weder im Anime noch im Manga vor.


AllgemeinesBearbeiten

Rei Kisaragi ist eine ehrgeizige und zu Beginn Rücksichtslose Bladerin. Ihr Partner nennt sich Diabolic Cheshire.

Unteranderem ist sie die Nichte von Doji, dem Oberhaupt der Dark Nebula, wo sie in Metal Fusion Anfangs auch dazu gehörte.

AussehenBearbeiten

Rei hat langes Haar, das in Frontansicht Schulterlang erscheint und einen natürlichen braun Ton besitzt, nach hinten werden ihre Haare länger und reichen ihr bis zu den Oberschenkeln und wurden schwarz gefärbt. Zwei Schwarze Strähnen fallen ihr über die Schultern. Ihre großen Mandelförmigen violetten Augen, werden von langen schwarzen Wimpern umrahmt.

Metal Fusion und Metal Master

Sie kleidet sich mit einem schwarzen lässigen Top, das vorne am Ausschnitt mit einem silbernen Fake Reisverschluss ausgestattet ist. Um ihren Hals ist ein schwarzes Band und eine silberne Metallkette mit einem Kreuz als Anhänger zu sehen. Ihre schwarzen Shorts sind ziemlich kurz geraten und werden von einem schwarzen Nietengürtel gehalten, schräg an ihrer linken Seite hängt ein silberner Kettengürtel herab. Sie trägt schwarze Fingerlose Handschuhe an den Händen die bis zu den Handgelenken reichen und vorne an den Fingerknöcheln mit Metall verstärkt worden sind. Zudem trägt sie am rechten Handgelenk ein silberner Armreif. Ihre Füße werden von schwarzen Schnürboots verdeckt.


Metal Fury

In Metal Fury hat sich ihr Kleidungsstil nicht groß verändert. Rei hat sich lediglich ein Piercing, am rechten Ohr, stechen lassen und sich die Aufschrift "We´re all Mad here" mit dem Grinsen von Cheshire Cat auf den Oberarm tätowieren lassen.

Persönlichkeit Bearbeiten

Rei ist zu Beginn der Metal Saga äußerst herablassend und macht sich nicht groß die Mühe ihren Gegnern großartig Respekt zu zeigen. Kombiniert mit ihrer meist mürrischen Mine macht Rei schnell den Eindruck einer ungemütlichen und abweisenden Person, mit der nicht gut Kirschen essen ist.

Ihre scharfe Zunge lässt sich Rei von niemanden verbieten, nicht einmal von ihrem Onkel und zeigt sich als äußerst eigensinnig und schlagfertig, vor allem wenn ihr die Trainingseinheiten zu lasch vorkommen. Es ist ihr unermüdlicher Ehrgeiz der immer stärkere Blader fordert und sich mit den Schwachen nicht mehr zufrieden geben kann, weshalb sie schon keinen Kämpfen mehr zu sagt wenn sie ihren Gegner als zu Schwach empfindet.

Die geballten Dunklen Kräfte von Cheshire fordern eine starke Mentale Widerstandsfähigkeit, weshalb es, vor allem in Metal Fusion, dazu kommen kann das Rei die Kontrolle über sich selbst verliert und in eine Art psychotischen verrückten Zustand verfällt, wenn sie arg in die Ecke getrieben wird. Erst nach und nach lernt sie Cheshire besser unter Kontrolle zu halten.

Überraschenderweise kann Rei, wenn sie will, erstaunlich einfühlsam und auch freundlich sein, jedoch auf ihre ganz eigene Art und Weiße. Es wirkt zwar etwas ruppig, doch im Grunde meinte sie es bloß gut. Zudem kann sie auch sehr sarkastisch sein.

Zitate Bearbeiten

"Lasst euch nicht von einem Lächeln täuschen, wer weiß was sich dahinter verbirgt?"

"Zieh sie in die Finsternis Cheshire!"

Wissenswertes Bearbeiten

» Rei liebt laute Musik, vor allem Rock, und hört sie gerne nebenbei beim Trainieren

» Auch wenn man es ihr nicht auf den ersten Blick Ansieht, so liebt es Rei ausgiebig shoppen zu gehen